Sonntag, 5. Januar 2014

[Best of 2013] #1 WoodKid – "I Love You" - Die besten Songs / Künstler in den 2live4music Jahrescharts 2013!

#1 WoodKid "I Love You" // Album "The Golden Age": Ganz aufgeregt und mit feuchten Händen präsentieren wir euch, unsere No.1 der Jahrescharts 2013: Woodkid alias Yoann Lemoine kam 2012 noch auf Platz 11 der 2live4music-Jahrescharts mit seinem Song "Run Boy Run", aber 2013 ist er auf dem Thron als die Nummer 1. Der französische Musiker und Regisseur konnte mit den Singles "Run Boy Run" und "I Love You" sowie mit dem Debütalbum "The Golden Age" endlich auch den Durchbruch in Deutschland schaffen. Woodkids Musik lässt sich den Genres Indie, Alternative und Pop zuordnen. Seine Single "Iron" wurde 2011 für den Trailer von "Assassin’s Creed: Revelations" verwendet.  "Run Boy Run" ist die Forsetzung zum "Iron"-Video und zeigt erneut die handwerklichen Qualitäten des Franzosen.Unsere No.1 ist einmusikalisches Meisterwerk, das mit einem packenden Instrumental und einem herzerweichenden Songtext daher kommt. Woodkid hat den Love Song des Jahres gemacht, der tief unter die Haut geht und einfach verdient diese ganz besondere Nummer zu sein, die den Titel tragen darf, der beste Song des Jahre szu sein.



#1 WoodKid



Wie gefallen euch die 2live4music Jahrescharts? Hinterlasst uns euren Kommentar und besucht den kompletten Countdown der Top 40 Best of 2013  >>>HIER<<< -SR-

Kommentare:

  1. 2013 war ein schwaches musikalisches Jahr! Da ist es nur konsequent, dass auch eure Nummer EIns eher eine Enttäuschung ist! Im Sommer konnte man eigentlich nie das Radio anmachen ohne den total nervigen "Sonnentanz" zu hören (egal ob mit oder ohne Vocals). Mit "Blurred Lines" und "Get Lucky" hatten wir die schwächsten Sommerhits seit "Dragostei Din Tei"!! Dann lieber Nossa Nossa ... Cro, Justin Timberlake und Bosse enttäuschten ebenso ... Ellie Gouldings "Lights" und "Burn" im Radio totgespielt. Zum Glück gab es aber auch wie jedes Jahr Lichtblicke besonders wenn man in die ausländischen Charts zum Teil auch auf die hinteren Plätze schaut!
    Mir fehlen in euren Jahrescharts eigentlich noch Lana del Rey und Olly Murs, Frida Gold waren für mich insgesamt die Gewinner des Jahres.
    Nun bleibt mir nur noch Danke zu sagen für ein Jahr voller Musik, Unterhaltung und Information eurerseits. Macht einfach weiter so ;)
    Danke

    AntwortenLöschen
  2. Es tut ein bisschen weh "Enttäuschung" und diesen Song in einem Satz zu lesen. Aber Meinungen über Musik sind wie Arschlöcher, jeder hat eins. Man überlegt ja auch lange hin und her und lässt nicht nur die `Abspielzahlen´ entscheiden. Aber ich glaub "I Love You" ist künstlerisch/musikalisch auf so einem hohen Niveau, dass man voll und ganz dahinter stehen kann. Vielleicht fängst du ja noch an, an dem Song Gefallen zu finden! :)

    2011: Lady Gaga - Born This Way
    2012: Solange - Losing You
    2013: WoodKid - I Love You

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was habt ihr eigentlich mit John Newman gemacht ? Es ist nicht so, dass ich Woodkid und seine Songs absolut nicht leiden könnte aber für ne Jahres Nummer EIns käme er bei mir nicht infrage aber das gleiche gilt für Solange Knowles. Nun ist es aber wie es ist und die offiziellen Jahrescharts von MC sind Murks. Alles in Allem kann man sich eigentlich nicht beschweren. Wie immer ist es nur eine subjektive Meinung :) Ich bin froh, dass ihr Britney nicht in euren Countdown aufgenommen habt das hatte sie dieses Jahr definitv nivht verdient.

      Löschen
    2. Leider kann man ja nicht jeden Künstler aufnehmen! Es ist mir wieder klar geworden, wie viel Arbeit dahinter steckt! John Newman hat ein klasse Debüt hingelegt!

      Löschen
  3. Das sollte alles auch kein Vorwurf sein, ich bin froh das ihr euch die Mühe macht und Zeit nehmt um sowas intensiv zu betreiben und dabei möglichst aktuell bleibt^^

    AntwortenLöschen