Samstag, 23. April 2011

[New Music] Adele legt nach: Ihre Singles „Set Fire To The Rain“ & „Someone like you“! Video Premiere!

Momentan ist kein Vorbeikommen an Adele. Die Sängerin aus England steht weltweit auf dem Thron der Hitparaden. Gerade hat sie auch den Sprung in Amerika geschafft und sich eine No.1 Single mit "Rolling In The Deep" abgeholt. Die Grammy Awards im nächsten Jahr haben schon ihre heimliche Favoritin! Nachdem in England „Set Fire To The Rain“ bereits im Januar 2011 als 2. Single von Adele bestätigt wurde, stieg der Song bei uns vorige Woche in die Charts ein, auch wenn nur auf Platz 89. Dies hängt jedoch eher mit der fehlenden Promotion zusammen, denn es existiert momentan noch kein Video, von daher ist der Charteinstieg eine gute Leistung. Sie scheint selbst erstaunt zu sein von ihrem Mega-Erfolg, wenn man sich das Single-Cover von der Single anschaut. Noch immer verzaubert von „Rolling in the deep“ überzeugt Adele auch in dem neuen Song mit ihrer kraftvollen Stimme, begleitet von markanten Klaviertönen und Beats, die die Dramatik des Textes verstärken sollen. Das Lied schrieb sie mit ihrem Produzenten Fraser T. Smith und es steckt wieder voller Gefühle. Adele singt von einer gescheiterten Liebesbeziehung, von Enttäuschungen und Trennungsschmerz:

"(..) But there's a side to you that I never knew, never knew,
All the things you say, they were never true, never true,
And the games you play, you would always win, always win
But I set fire to the rain, watch it pour as I touch your face (...)
And I threw us into the flames
When we fell, something died
'Cause I knew that that was the last time, the last time (...)"
Adele "Set Fire To The Rain"
Live from Royal Albert Hall


Am kommenden Erfolg des Songs gibt es keinen Zweifel, trotzdem dürfen wir gespannt sein, ob er an „Rolling in the deep“ anknüpfen kann, verdient hätte er es. Während der plötzlichen Veröffentlichung von „Set Fire To The Rain“ in Deutschland, steht in anderen Ländern bereits der fabelhafte Hit „Someone Like You“ in den Charts. In England erhielt die gefühlvolle Ballade bereits eine Platin-Auszeichnung, hierzulande müssen wir uns bis zur Veröffentlichung noch etwas gedulden. Anstoß für den sensationellen Erfolg in England war ihr Auftritt bei den Brit Awards 2011, bei dem sie wieder einmal Menschen mit Bewunderung und einer Träne im Gesicht zurückließ. Wer nicht warten möchte, kann sich den nachstehenden Live-Auftritt von „Someone like you“ anschauen oder das Album „21“ kaufen, auf dem sich noch weitaus mehr hitverdächtige Songs finden lassen. -MSt-

"Someone Like You" 
Live @ Brit Awards 2011


Video-Premiere
"Someone Like You"



Kommentare:

  1. Diese Frau hat einfach eine unfassbar ergreifende Stimme. Für mich war sie schon nach dem ersten Album eine nicht mehr wegzudenkende Berreicherung der Musikwelt. Sie hat den Erfolg verdient. Ihre Liveauftritte sind so fantastisch, sie rührt mich immer wieder zu Tränen. Auf dass noch viele weitere Alben folgen: Adele, Go for Grammys

    AntwortenLöschen
  2. diese stimme ist so gut und einfach anders,kann ich immer wieder hören.super-frau

    AntwortenLöschen
  3. Einfach bombastisch... sie ist eine Wucht!!!

    AntwortenLöschen
  4. super frau mit einem tollen song.diese stimme ist eine sensation.

    AntwortenLöschen
  5. Als ich das erste mal ihren Song ''Hometown Glory'' gehört habe, hab ich mich sofort in ihre Stimme verliebt! Sie ist einfach so bewundernswert. Die Frau ist der Wahnsinn. Wenn sie live singt, hört es sich an wie auf CD. Es hört sich an, als wenn sie Playback singt. Sie ist einfach so unglaublich geil!!! Wer kann das heut zu Tage noch? Heute wird ja alles bearbeitet, aber bei Adele? Nein, bei Adele nicht. Außerdem bewunder ich sie noch, dass sie überhaupt nicht abgehoben ist und einfach so ist, wie sie ist. Sie ist kein schlankes Barbiepüppchen, dass mit ihrem Aussehen punkten will. Sie punktet einfach nur mit ihrer Stimme. Sie kann einfach nur da stehen und singen und ich wette zu 1000%, dass sie dann jeder liebt.

    AntwortenLöschen
  6. Super Stimme, immer wieder gern

    AntwortenLöschen