Samstag, 7. Mai 2011

[New Video] DJ Alex Gaudino und Sängerin Kelly Rowland in ihrem "What A Feeling" Video!

Jeder denkt bei dem Titel "What A Feeling" sicher zuerst an Irene Cara und Flashdance. Aber bei dem  Song  hier handelt es sich nicht um ein Cover oder einen erneuten Versuch einen Klassiker in die Neuzeit zu retten ala Black Eyed Peas oder Jennifer Lopez. Dieses Lied klönnte die Dance-Hymne des Somemrs werden und ist von DJ Alex Gaudino, der erkannt hat, was Kelly Rowland wohl selbst noch nicht wahrhaben will: Kelly ist die perfekte Stimme für Dance-Tracks, wie sie es schon mit David Guetta bewiesen hat und auf der neuen Single "What A Feeling"  untermauert. Auf dem hochgradigen Gute-Laune-Song schmettert der kraftvolle Refrain mit Kellys Stimme aus den Boxen und dürfte zumindest in England in den Charts einschlagen wie eine Bombe.Seht hier die Videoclip-Premiere von "What A Feeling":

Alex Gaudino feat.Kelly Rowland
"What A Feeling" Premiere


Alex Gaudino feat. Kelly Rowland -- What a Feeling 

Also niemand hätte bei dem Song mit einem hoch aufwendigen oder kostenintensiven Video gerechnet, das ist "What A Feeling" auch nicht geworden. ABER der Clip ist ein 3-minütiges kleines Gute Laune-Schätzchen, das durch die wunderschöne Kelly Rowland besticht. Diese Frau ist einfach eine der schönsten Frauen im Musikgeschäft und der Clip zum Song zeigt sie in heißen Outfits. Egal ob Hot Pants, High Heels oder ewig langen Leder-Stiefeln - Kelly bringt hier sicher nicht nur die Jungs zum Staunen. Zusammen mit einigen Tänzern legt sie eine animierende Choreo hin und stiftet noch mehr Lust, diesen Track auf der nächsten Sommer-Party zu spielen. Die Sonne scheint draußen und Alex&Kelly hat die passende Hymne dazu! -SR-

Kommentare:

  1. 0 sommergefühle
    mit sommer und frühling hat das nix zu tun

    AntwortenLöschen
  2. What? Hat der oder diejenige über mir schon das richtige Lied angehört. Mich würde ja mal interessieren, was du denn als Sommerhit bezeichnen würdest. Ich bin absolut der Meinung von dem Beitragschreiber. Das ist ein Sommerhit. Ein richtig cooler noch dazu. Vielleicht sollte Kelly wirklich mal drüber nachdenken, ein Dancealbum zu veröffentlichen...

    AntwortenLöschen
  3. nein gefällt mir nicht,ich habe den eindruck da wollte der produzent zuviel,irgendwie wirkt der song überladen

    AntwortenLöschen