Dienstag, 12. Februar 2013

[New Music] Nica & Joe mit "Elevated" - Bringt die Klassik/Pop-Ballade uns den Sieg beim Eurovision Song Contest 2013?

Nachdem die Jahre mit Lena Meyer-Landrut und Roman Lob wieder das Interesse des jungen Publikums am Eurovision Song Contest geweckt hat, ist es am Donnerstag wieder soweit für den klassischen Vorentscheid. Hier wird in einer Show der Music-Acts ausgewählt, der Deutschland in Malmö beim Grand Prix vertreten sollen. 12 Kandidaten und nur einer kann es werden. Nica & Joe sind die Verbindung von Klassik- und Pop-Elementen und wurden mit der Casting-Show X-Factor in Deutschland bekannt. Joe stammt aus dem amerikanischen Michigan, Nica wuchs in Moskau, Deutschland und Polen auf. Was in der Castingshow nicht zum Sieg gereicht hat, soll nun aber international beim Eurovision Song Contest für Deutschland richtig für Punkte sorgen. Ihr neuer Song heißt "Elevated" und macht genau das, wofür Nica & Joe bekannt sind: Nica singt poppig und mit einer durchaus vorzeigbaren Stimme und Joe verleiht dem Popsong einen klassischen Anstrich mit seiner sympathischen Kermit der Frosch-Opernstimme. Das Konzept ist was besonderes und die Stimmen sind hörenswert. Ob ein Song gleich beim ersten Mal Hören zündet, ist die große Frage beim ESC. Macht euch einen Eindruck und hört ihren Beitrag "Elevated" auf 2live4music:

Nica & Joe "Elevated"



FULL VIDEO HERE: Nica & Joe - Elevated on MUZU.TV.

Auch in der Live-Version haben die Beiden es drauf. Der beste Live-Auftritt am Donnerstag beim Vorentscheid und auch in Malmö beim Grand Prix ist am Ende entscheidend:



"Elevated" ist ein schöner Beitrag, der zum ESC perfekt passt und mit der richtigen Bühnenshow vielleicht gewinnen könnte. Die großen stimmlichen und dramatischen Gefühls-Elemente greift diese Ballade gekönnt auf und es wirkt fast so, als ob die Produzenten die letzten zwanzig Jahre der ESC-Geschichte studiert hätten. Aber dies ist nicht negativ gemeint, denn Nica & Joe kopieren hier nicht einen bestimmten Sound, sondern machen sich das ESC-Thema zu eigen und verbinden es mit ihrem Verständnis von Musik. 2live4music meint, dass Kitsch dem ESC schon immer gut getan hat und dass Nica & Joe sicherlicher Deutschland hervorragend vertreten würden in Schweden.

Nica & Joe "Euphoria"



Wie findet ihr Nica & Joe? Haben sie Chancen den deutschen Vorentscheid zu gewinnen? Und wenn ja, wie sehen die internationalen Chancen beim Grand Prix aus? Hinterlasst uns eueren Kommentar! -SR-

Kommentare:

  1. DIe beiden sind super! Deren Coverversion von Gotyes "Somebody that I Used to know" ist Bombe! Diese Stimmen in Kombination sind ein einziges Geschenk für alle Ohren ;) Ob die bei den Ostblock Ländern allerdings mit Klassik punkten würden ist fraglich ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie gut und denke auch, dass sie sehr gut beim Grand Prix ankommen würden, aber mein Favorit morgen ist dennoch mit Abstand Mia Diekow

    LG SoulSeppel..;)

    AntwortenLöschen