Samstag, 2. Februar 2013

[Big in 2013] Leslie Clio ist es scheißegal, uns aber nicht! "I Couldnt Care Less" aus dem Album "Gladys"!

Nach Sofi de la Torres brauchen wir noch mehr Input für unsere ´Big in 2013´-Kategorie. Das ist aber ziemlich einfach, denn Miss Leslie Clio schreit förmlich vor unserer Haustür und zwingt uns, dass sie endlich mit ihrer Musik ganz groß rauskommt. Wir genehmigen das mal! Die VÖ ihres Debütalbums „Gladys“ steht kurz bevor - 08.02.2013 - da erklingt auch ihre zweite Single “I Couldn´t Care Less” bereits im Radio. Die Single steht auch schon seit zwei Wochen zum Download bereit und ist der perfekte Nachfolger für die erste Single „Told You So. Das Konzept geht auf: 1. Single macht auf den Newcomer aufmerksam, 2. Single bombt alles weg und verlauft das Album. "Sie ist jung, blond und blauäugig. Ihr Soul ist blauäugig".Selbst sagt ihr Label, dass sie zu gut ist um wahr zu sein. Das darf man ja mal behaupten, wenn man als Künstler heutzutage seine Texte selbst schreibt und ohne große Imageberater und Skandale auskommt um Platten zu verkaufen. Erfrischend eigensinnig zeigt Leslie sich auch in ihrem neuen Video zur Single "I Couldnt Care Less". Lest alles über die Newcomerin auf 2live4music und hört ihren tollen Sound hier:


Leslie Clio "I Couldnt Care Less"

Oh shut up I couldn´t care less
I want to kick your ass
wearing ten-centimeter heels
Please shut up I couldn´t care less
Why, why, why don´t you have your own ideals?



2live4music Urteil: -MULTI-PLATIN-
(Bewertungssystem: -Multi-Platin- = 5 Sterne, -Platin- = 4 Sterne, -Gold- = 3 Sterne, -Silber- = 2 Sterne, -Rohling- = 1 Stern)


Yes, das gibt auch mal die volle Punktzahl auf 2live4music. Leslie, ich hoffe du liest das hier! Auch beim zehnten Mal am Stück geht der Song immer noch verdammt in die Beine und ins Langzeitgedächtnis. Leslie ist "Mad Drama"-Queen, denn ihre zweite Single zeigt ganz klar Gefühle, aber das Gefühl heißt hier eben: Es ist mir scheißegal! Das "Fuck You"-Konzept von Lily Allen auf einer Leslie Clio-Schablone neu-arrangiert und perfekt musikalisch in Szene gesetzt. Rotzgöre mit eigenem Kopf - "Anders" sein ist auch ein Image, aber Leslie will uns eben klar sagen, dass was im Musikbizz so betrieben wird um berühmt zu werden, interessiert sie nicht. Vielleicht auch ein Sinnbild einer ganzen "Whatever"-Generationen und ein Aufruf sich nicht von den ganzen alltäglichen Dramen verrückt machen zu lassen. Ganz großes Musik-Kino und lasst euch gewarnt sein: Das Album "Gladys" hat es in sich - 2live4music hat schon reingehört! -SR-

Kommentare:

  1. Genau meine Meinung - das könnte wirklich min. ein neuer TOP20-Hit werden! :)

    AntwortenLöschen
  2. Also Leslie Clio's beide Singles bisher sind echte Granaten das verspricht ein tolles Album :)
    Kennt ihr eigentlich schon das "Diamonds" Cover von Taio Cruz ? Da beweist er einmal mehr, dass er eigentlich eine tolle stimme hat die auf seinen Dance Songs aber manchmal untergeht. Wieder mal verhilft ein Gastauftritt Miss Aguilera zum Hit zumindest zeigt sie so das sie nach Ihrem Flop noch nicht weg vom Fenster ist! Das neue Bruno Mars Album ist für mich ein Flop total langweilig und eintönig, da ist die erste Single noch echt gut gegen. Der Rest total belanglos ... Das Album von Pink entwickelt sich hingegen meiner Meinung nach zum Besten ihrer Karriere die neueste Single zusammen mit Fun. Sänger Nate Ruess ist wie schon "Try" einfach nur sehr gut :) Wohingegen Justin Timberlakes Single ein Griff ins Klo ist! Da erwartet man mit Spannung seine Comeback Single und dann sowas ... Mein Favorit ist im Moment Lukas Graham allerdings nicht mit dem Lied was die deutschen Radios im Moment tot spielen (Drunk in the Morning) Sondern mit dem dänischen Nummer Eins Hits "Criminal Mind" und worauf ich mich dieses Jahr ganz besonders freue und wo meine Erwartungen sehr sehr groß sind ist das neue Lady Gaga Album da müssen einfach wieder Mega Hits drauf sein ;) Und dann noch ne Zsm Arbeit mit Beyonce und auch die bringt nen neues Album großartig! :)

    AntwortenLöschen